NEWS

GEM-Forum: Thomas Langer über Corporate Language bei der WPV

Die G·E·M Foren sind eine neue Veranstaltungsreihe der G·E·M (2008). Im Meinungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis werden zukunftsweisende Beiträge zum Thema Marke und Markenführung aufbereitet.Mit dem Thema "Wie Marken sprechen. Impulse aus der Linguistik für die Markenführung" widmete sich das 2. Forum ganz dem Thema Sprache: in zahlreichen Vorträgen wurden die besonderen Einflussmöglichkeiten und vor allem die Notwendigkeit von Sprache als Baustein moderner Markenführung zur Sprache gebracht.


Einer der vier Referenten: Thomas Langer von der Westfälischen Provinzial Versicherung. In seinem Vortrag "Entwicklung einer Provinzial-typischen Sprache für die Marken- und Kundenkommunikation" thematisierte er die explizite Notwendigkeit von Sprache als Mittel zur ganzheitlichen Markenwahrnehmung. In der gemeinsam mit REINSCLASSEN entwickelten Corporate Language sieht er einen essentiellen Bestandteil der Markenidentität und einen entscheidenden Beitrag, die Marke zu profilieren und zu stärken.

zurück